Sortenfinder

 

Aussaat der Ackerbohne BIRGIT

29.03.2017

Nach den Niederschlägen der vergangenen Wochen konnte nun die Schönwetterperiode für die Aussaat der Ackerbohnen-vermehrungen genutzt werden. Die Bilder zeigen die Aussaat der Ackerbohne BIRGIT im Kreis Schleswig-Flensburg.

Bei der Aussaat ist es wichtig, dass der Boden gut abgetrocknet und befahrbar ist. Die Ackerbohnen werden 6-8 cm tief abgelegt. Dies sichert u. a. den hohen Keimwasserbedarf, eine stärkere Wurzel-ausbildung und eine bessere Standfestigkeit.

Bei besonders lockeren Böden ist ein zusätzlicher Einsatz der Cambridge Walze zur Rückverfestigung ebenfalls zu empfehlen.

Ein Herbizideinsatz zur Unkrautregulierung und die Kontrolle auf Blattrandkäfer in der Auflaufphase sind die nächsten anstehenden Maßnahmen, um einen guten Bestand zu etablieren.

Bei der Aussaat ist es wichtig, dass der Boden gut abgetrocknet und befahrbar ist.
Die robuste, schwarz-nabelige Sorte BIRGIT ermöglicht mit ihrem gesunden Korn den Verzicht auf Beize.

Nicole Lorenzen, P. H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH // 29.03.2017